Veranstaltungen

Siehe auch: Veranstaltungsarchiv

Weiterbildung zum/r wissenschaftlichen Innovationsbotschafter*in

Januar - Juli 2021, Bremen

Wie kann ich meine Transportkette umweltfreundlicher gestalten? Welche ungenutzten Synergien schlummern in meinen internen Prozessabläufen? Muss ich vermehrt auf künstliche Intelligenz setzen, um den Anschluss nicht zu verlieren? Zukünftig sollen der Bremer Logistik zur Lösung ihrer Herausforderungen wissenschaftliche Innovationsbotschafter*innen zur Seite stehen.

Die Logistikbranche – eine der wichtigsten Triebfedern für die Bremer Wirtschaft – ist durch klein- und mittelständische Akteure geprägt. Ihre Organisation auf Innovationen auszurichten, stellt KMU vor Herausforderungen, die sie oftmals nicht bedienen können. Auch wenn Potentiale bekannt sind, können Unternehmen diese nicht unbedingt in Eigenregie heben. Das Projekt BreLogIK (Bremer Logistik Transfer- und Innovationskultur), an dem das BIBA als Partner beteiligt ist, setzt hier an, um bislang ungenutzte Möglichkeiten im engen Schulterschluss zwischen Bremer Wissenschaft und Logistikwirtschaft auszuschöpfen.

Vor dem Hintergrund bieten die BreLogIK-Projektpartner Wissenschaftler*innen im Land Bremen eine Weiterbildung zum/r wissenschaftlichen Innovationsbotschafter*in für die Bremer Logistikbranche. Start der Ausbildung ist Januar 2021, Ende voraussichtlich Juli 2021.

Anmeldung

Fachforum Projektlogistik

18. Januar 2021, 15-18 Uhr, online

Quelle: Logistics Plus / BHV

Pandemiebedingt findet das jährliche Fachforum Projektlogistik 2021 der BHV als digitale Veranstaltung statt. Zum Jahresauftakt wird ein spannender Marktausblick mit Logistik- und Industrieunternehmen und ein anschließendes Webinar zum Thema „Principles for Heavy Transport, Lifting and Shipping“ angeboten.Im Vorfeld der Veranstaltung wird die BHV einen Fragebogen „Branchenanalyse Projektlogistik“ veröffentlichen. Dieser wird u.a. auch über die BHV LinkedIn-Seite verfügbar sein. Die Ergebnisse der Studie werden beim Fachforum Projektlogistik diskutiert. Die Veranstaltung ist zudem Auftakt einer Reihe von weiteren Online-Formaten rund um die Themenwelt der Projektlogistik, die für den weiteren Jahresverlauf geplant sind. Das BIBA mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen unterstützt das Fachforum und bietet am Rande der Veranstaltung Informationen rund um das Thema Digitalisierung für den Mittelstand.

Weitere Informationen und Anmeldung

Digitalisierung Umsetzungsmethodik – Aus der Praxis für die Praxis

19. Februar 2021, online

Quelle: Tine Casper

Ist der Start getan, scheitern oft Digitalisierungsvorhaben an der Umsetzung. Der vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum und dem BIBA angebotene Online-Workshop zeigt Ihnen praxiserprobte Methoden, um erfolgreiche Digitalisierungsprojekte umzusetzen. Zusätzlich werden einige Fördermöglichkeiten vorgestellt. Entscheiden Sie mit, anhand welcher Beispiele die Methodik dargestellt werden soll. Sie haben die Wahl zwischen: Online-Vertrieb, Buchhaltungslösungen, Produktion, Lagersysteme, Montage und Baustellenservices.

Weitere Informationen und Anmeldung