Pressemitteilungen 2011

Archiv: 2016 | 201520142013 | 2012 | 2011 | 2010

Professor Bernd Scholz-Reiter wird neuer Rektor der Universität Bremen

Die Universität Bremen erhält einen neuen Rektor. Der Akademische Senat der Universität hat heute, am 14. Dezember 2011 Professor Bernd Scholz-Reiter zum zukünftigen Rektor der Bremer Alma Mater gewählt. Im zweiten Wahlgang entfielen 14 Stimmen der insgesamt 22 Wahlberechtigten auf ihn. Als Zweitplatzierter erhielt Professor Arnim von Gleich sieben Stimmen, ein Stimmzettel war ungültig. Der dritte Mitbewerber Professor Günther Zupanc war nach dem ersten Wahlgang ausgeschieden. Professor Bernd Scholz-Reiter tritt am 1. September 2012 für fünf Jahre die Nachfolge von Wilfried Müller an, der sich nach zehnjähriger Amtszeit in den Ruhestand verabschiedet.

Universität Bremen, 14. Dezember 2011

RAN – RFID-based Automotive Network auf dem 6. IT-Gipfel in München

Das BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH stellte in Kooperation mit der BLG Logistics Group und der Daimler AG auf dem 6. IT-Gipfel in München ein Modell zur Visualisierung des RFID-Einsatzes in der Fahrzeuglogistik vor. Das Modell demonstriert einen Anwendungsfall im Rahmen des Forschungsprojekts „RAN – RFID-based Automotive Network“. Das Ziel des im Autonomik Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) angesiedelten Forschungsprojekts ist die Entwicklung neuer Ansätze und Methoden zur unternehmensübergreifenden Steuerung von Prozessen in der Auftragsabwicklung der Automobilindustrie. Anhand des Modells wurde der Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie dem Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler die Projektidee präsentiert. Sowohl Frau Dr. Merkel als auch Herr Dr. Rösler verfolgten die Demonstration interessiert.

www.autoran.de

Die ganze Logistikkette auf nur einem Stand: Forscher suchen Mitaussteller für Hannover Messe

Das Standkonzept „Logistikfabrik – Automatisierung in der Logistik“ hatte sich bereits auf der weltgrößten Logistikmesse CeMAT im Mai dieses Jahres bewährt. Nun will das BIBA es auch auf der Hannover Messe vom 23. bis 27. April 2012 umsetzen. Gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft möchte es die ganze Logistikkette an einem Messestand abbilden, sucht nach Mitausstellern und lädt Interessierte herzlich ein zu einer Info-Veranstaltung am Mittwoch, 28. September 2011, 10:30 bis 11:30 Uhr im BITZ, Fahrenheitstraße 1, 28359 Bremen.

Universität Bremen, 22. September 2011
Pressemitteilung als PDF

BIBA: vor 30 Jahren mit Weitblick von Visionären gegründet

Die Universität Bremen war zehn Jahre alt, und über die Einrichtung eines ingenieurwissenschaftlichen Bereiches Produktionstechnik wurden an der politisch bewegten Reformuni noch heftige Grundsatzdebatten geführt. Genau in dieser Zeit wurde das Bremer Institut für Betriebstechnik und angewandte Arbeitswissenschaft (BIBA) gegründet – als erstes An-Institut der Universität Bremen. Heute zählt es zu den Großen im Land Bremen und feiert in diesen Tagen seinen 30. Geburtstag. Seine Existenz verdankt das BIBA engagierten Visionären aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Sie hatten sich für den Aufbau des Fachbereiches Produktionstechnik und auch für die Gründung eines "angeschlossenen produktionstechnischen Institutes“ eingesetzt.

Vollständige Pressemitteilung
Pressemitteilung als PDF
Universität Bremen, 6. September 2011

Vierter Bremer Uni-Forscher in Internationale Akademie für Produktionstechnik gewählt

In die Internationale Akademie für Produktionstechnik (CIRP) kann man nicht einfach eintreten wie in einen Verein. Zur Mitarbeit in diesem Weltelite-Gremium wird man eingeladen und ist zunächst assoziiertes Mitglied. Nur denen, die Bemerkenswertes in Forschung und Entwicklung geleistet haben und eine hervorragende Reputation genießen, wird diese besondere Ehre zuteil. Erst nach vieljährigem Engagement in der CIRP und einem komplexen Wahlverfahren kann man zum Vollmitglied (Fellow) werden. Nun wurde auch Prof. Dr.-Ing. Bernd Scholz Reiter in Budapest als Fellow in die CIRP gewählt – als vierter Bremer Uni-Forscher.

Universität Bremen, 31. August 2011
Pressemitteilung als PDF

Alles Banane! Jedenfalls im Übersee-Container der Logistikforscher auf der Bremer „botanika“

Palmen, Papageien, Orchideen, exotische Früchte, Schutzgötter, ein liegender Buddha – und neben der Bananenplantage der „botanika“ im Bremer „Rhododenron-Park“ ein Überseecontainer, dem Wissenschaftler der Universität Bremen sowie zahlreiche Projektpartner Intelligenz eingehaucht haben. Damit die Bananen möglichst schnell, heile, ohne Verluste und im richtigen Reifegrad in unseren Obstschalen landen können. Dieses Metall-Ungetüm passt eigentlich nicht in diese faszinierende Pflanzenwelt, meint man zunächst, aber bei näherer Betrachtung ist es in der „botanika“-Sonderausstellung „Süss, sauer, scharf“ genau richtig aufgehoben. Immerhin geht es um „Exotisches auf unseren Tellern“, und dazu leisten auch Bremer Forscher einen wichtigen Beitrag.

Universität Bremen, 15. Juni 2011
Pressemitteilung als PDF

„Außergewöhnlich und beispielhaft“ in der Internationalisierung der Ingenieurpromotion

Das Konzept hat sich bewährt, es kommt bestens an, und nun erhält der Forschungsverbund LogDynamics der Universität Bremen auch eine Auszeichnung für den innovativen Ansatz: Im Wettbewerb „Best Practices und neue Ideen zur Verbesserung der Ingenieurpromotion“ siegte LogDynamics mit seinem Qualifizierungsangebot in der Kategorie „Internationalisierung in der Ingenieurpromotion“. Heute, 24. Mai, wurden die Preise während des Symposiums „Ingenieurpromotion – Stärken und Qualitätssicherung“ in Berlin verliehen.

Universität Bremen, 24. Mai 2011
acatech, 24. Mai 2011
Pressemitteilung als PDF

Was gibts Neues zu Land, zu Wasser und in der Luft? BIBA lädt ein zum Tag der Logistik am 14. April

Einblick in die Labore und kurzweiliges Programm: Logistikforscher, Handelskammer Bremen und Wirtschaftsförderung Bremen präsentieren neueste Trends und Entwicklungen.

Universität Bremen, 31. März 2011
Informationsdienst Wissenschaft (idw), 31. März 2011
Pressemitteilung als PDF

Region Bremen bekommt Kompetenzatlas zu Bildungsangeboten im Bereich Logistik

Überblick zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten mithilfe von Multitouch-Tisch und Internet-Anwendung / Premiere auf Bremer Logistiktag 2011 vom 31.3 bis 1.4. in Bremerhaven

Universität Bremen, 15. März 2011
Informationsdienst Wissenschaft (idw), 15. März 2011
Pressemitteilung als PDF

Senator Reinhard Loske besuchte Bremer Unternehmen auf der CEBIT

Reinhard Loske, Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, (…) informierte sich (…) unter anderem auch am Logistikfabriktisch des BIBA (…)

Freie Hansestadt Bremen, Pressestelle des Senats, 2. März 2011
Pressemitteilung als PDF

Neuestes aus den Bremer Uni-Laboren für die CeBIT

(…) Das BIBA ist gleich zweimal auf der CeBIT vertreten (…) präsentieren (…) zum Beispiel Ergebnisse des Forschungsprojekts „Zustandsorientierte Instandhaltung“. Dabei geht es um die Wartung von Maschinen mithilfe eines softwaregestützten Systems. Zum anderen zeigen die BIBA-Wissenschaftler den gemeinsam mit mehreren Partnern entwickelten Logistikfabriktisch. Mit ihm lässt sich das komplexe Zusammenspiel logistischer Prozesse im Land Bremen spielend begreifen. (…) im AutoID/RFID Solutions Park ist das BIBA ebenfalls mit zwei Projekten vertreten: Mit dem Forschungsprojekt ProKon (Einsatz innovativer IuK-Technologien zur Prozess-Kontrolle im Ladungs- und Ladungsträgermanagement von Seehäfen) und mit RAN (RFID-based Automotive Network). (…)

Universität Bremen, Pressestelle, 18. Februar 2011
Informationsdienst Wissenschaft (idw), 17. Februar 2011
Pressemitteilung als PDF

Starker Auftritt: Bremer präsentieren sich erstmals an zwei Gemeinschaftsständen auf der CeBIT

(…) Mit dem Institut für Automatisierungstechnik (IAT) und der Arbeitsgruppe Rechnerarchitektur der Universität Bremen, dem EU-Projekt BRAIN und dem BIBA (Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH) ist die Forschung auf Stand A08 in Halle 9 sehr prominent vertreten. Die Bremer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren zum Teil international beachtete Projekte und ihre jüngsten Forschungsergebnisse unter anderem aus dem Feld der Rehabilitationsrobotik, zum Entwurf von Schaltungen und Systemen sowie zu den Prozessen in Produktionssystemen und Logistiknetzwerken. (…)

WFB Wirtschaftsförderung Bremen, Pressestelle, 17. Februar 2011
Pressemitteilung als PDF

Termine:
LDIC 2018
20. - 22. Februar 2018, Bremen
Schulung „Mit uns digital!“
20. November 2017, Bremen
34. Deutscher Logistik-Kongress
25.- 27. Oktober 2017, Berlin

Weitere Veranstaltungen