Wirtschaft trifft Wissenschaft: Digitalisierung in Produktion und Logistik hautnah erfahren – Umsetzung in der Praxis folgt

29. August 2017, Bremen

Ob eine Fabrik, in der sich intelligente Bauteile selbstständig durch den Produktionsprozess steuern oder eine flexible, omnidirektionale Förderanlage – das und viel mehr konnten die Besucher der Veranstaltung am 29. August im BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik bestaunen.

Digitalisierung ist ein hochaktuelles Thema, sowohl in der Forschung als auch in der Praxis. An der Schnittstelle setzte die Veranstaltung an. Die für den digitalen Wandel notwendigen Technologien sind meistens erforscht und bereit, umgesetzt zu werden. So war das Interesse der Wirtschaft entsprechend groß. Rund 95 Fachbesucher haben sich über die innovativen Lösungen für die digitale Produktion und Logistik informiert und zogen eine durchweg positive Bilanz. Die Gäste lobten das interessante Programm, den guten Rahmen für weiterführende Gespräche und Networking sowie die einzigartige Möglichkeit, Innovationen in ihrer Forschungsumgebung hautnah zu erleben. Jetzt werden einige Gespräche bilateral fortgeführt und vertieft. Sie weisen das Potenzial auf, zur Umsetzung der Digitalisierungsansätze in den Unternehmen aus Bremen und Umgebung beizutragen.

Die Veranstaltung wurde von der Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven im Rahmen ihrer Reihe "Wirtschaft trifft Wissenschaft" in Kooperation mit dem BIBA und dem Forschungsverbund LogDynamics der Universität Bremen ausgerichtet.

Fotos zur Veranstaltung Wirtschaft trifft Wissenschaft

Fotos: BIBA

Die Fotos sind – nur mit Urheberhinweis! – zur Veröffentlichung frei.

Termine:
LDIC 2018
20. - 22. Februar 2018, Bremen
SysInt
19. - 20. Juni 2018, Hannover

Weitere Veranstaltungen