Karriere

Immer wieder suchen wir nach Verstärkung für unsere Teams – ob in Forschung, im Technischen Bereich, für die Verwaltung oder für sonstige Arbeiten. Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen aufgelistet. Per Klick kommen Sie direkt zu den Angeboten für:
Wissenschaftliches Personal
Technisches Personal
Verwaltung
Studentische Hilfskräfte
Sonstige

Wir freuen uns auch über Initiativbewerbungen. Haben Sie keinen direkten Ansprechpartner am BIBA, senden Sie uns Ihre Bewerbung bitte mit dem Stichwort „Initiativbewerbung“ im Betreff an:

BIBA – Institut für Produktion und Logistik GmbH
Hochschulring 20
28359 Bremen

oder per E-Mail an info@biba.uni-bremen.de

Die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben hat für uns einen hohen Stellenwert. Wir möchten Sie mit den hier aufgeführten Informationen über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns aufklären

Offene Stellen am BIBA

Wissenschaftliches Personal

Zur Verstärkung unseres Teams am Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) suchen wir

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in

gesuchte Fachrichtung: Informatik / Digitale Medien / Medieninformatik

Aufgabenbeschreibung:

  • Wir suchen für unser Serious Gaming Lab kreative Unterstützung zur technischen Gestaltung von Serious Games. Im Rahmen eines anwendungsnahen Forschungsprojektes soll ein Serious Game entwickelt werden, um die Chancen und Herausforderungen von Digitalisierung, Industrie 4.0 sowie Internet of Things erlebbar und erfahrbar zu machen. Im Fokus steht die Entwicklung einer verteilten hybriden Lern- und Forschungsumgebung. Dabei soll ein Mixed-Reality-Spiel zu IoT-Anwendungen in der Logistik entwickelt werden. Das Projektteam besteht aus nationalen sowie internationalen Forschungspartnern sowie Anwendungspartnern. Die Möglichkeiten zur Promotion sind gegeben.

Ihr Profil:

  • Master of Science in Informatik, Medieninformatik, Elektrotechnik
  • Objektorientierte Programmierung (C#, node.js) und Erfahrung in der agilen Softwareentwicklung (z.B. SCRUM)
  • Interesse an sensorgestützten Technologien und CPS, als auch Kenntnisse in VR und AR
  • Domänenkenntnisse von Produktions- und Logistikprozessen
  • Fähigkeit zu strukturiertem und selbständigem Arbeiten, gute Teamfähigkeit, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, B2 in Deutsch

Hinweise:

Schwerbehinderten Bewerber*innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Um die Unterrepräsentanz von Frauen im Institut abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Wir bitten Sie, uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur per E-Mail bzw. als Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Weitere Informationen:

  • ab 01.04.2019 oder später
  • TV-L E 13 (Vollzeit)

Kontakt:

Frau Baalsrud Hauge (baa@biba.uni-bremen.de) oder Herr Gorldt (gor@biba.uni-bremen.de).

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an:

Prof. Dr.-Ing. Klaus-Dieter Thoben
BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Hochschulring 20 28359 Bremen
E-Mail: er@biba.uni-bremen.de
Stichwort: DigiLab4U (Bitte unbedingt angeben.)

Zur Verstärkung unseres Teams am Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) suchen wir

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in

gesuchte Fachrichtung: Wirtschaftsingenieurwesen

Aufgabenbeschreibung:

  • Die Wirtschaft erfährt tiefe Veränderungen: Produkte mit maßgeschneidertem Design, kleinste Stückzahlen und schnelle Lieferung prägen zunehmend Industrieunternehmen. In dieser Industrie 4.0-Welt kommunizieren Maschinen, Dienstleister, Produkte und Abnehmer von der Produktplanung bis hin zum Service über alle Stufen der Wertschöpfung hinweg. Wissen über Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung sowie Geschäftsmöglichkeiten digitaler Prozesse ist insbesondere im Mittelstand bisher noch wenig verbreitet. Die Bundesinitiative "Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse" unterstützt den Mittelstand bei der Digitalisierung, Vernetzung und Einführung von Industrie 4.0-Anwendungen. Das BIBA ist Partner im Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Bremen. In diesem Zusammenhang wird ein(e) Wirtschaftsingenieur(in) gesucht, der/die schwerpunktmäßig an der Ausgestaltung digitaler Produktions- und Arbeitsprozesse für Mittelstand maßgeblich mitwirken möchte.

Ihr Profil:

  • Interesse an der Gestaltung Digitaler Lösungen für den Mittestand
  • Kreativität bei der Konzeption neuer dienstleistungsorientierter Lösungen
  • Kenntnisse Geschäftsprozessmodellierung
  • Kenntnisse über Industrie 4.0 Konzepte in Produktion und Logistik
  • Erste Praxiserfahrungen in einem (mittelständischen) Unternehmen
  • Teamfähigkeit und hohe Eigenmotivation
  • Interesse an interdisziplinärer Projektarbeit

Hinweise:

  • Schwerbehinderten Bewerber*innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Um die Unterrepräsentanz von Frauen im Institut abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.
  • Wir bitten Sie, uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur per E-Mail bzw. als Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Weitere Informationen:

  • Beginn: ab sofort
  • Vergütung: TV-L E 13
  • Arbeitszeit: Vollzeit

Kontakt:

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an:

Prof. Dr.-Ing. Klaus-Dieter Thoben
BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Hochschulring 20
28359 Bremen
E-Mail: er@biba.uni-bremen.de

Stichwort: Abteilung IKAP 2.1 / C. Gorldt

Zur Verstärkung unseres Teams am Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) suchen wir

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in
- Augmented Reality -

gesuchte Fachrichtung: Informatik, Digital Media, Systems Engineering o.ä.

Institutsprofil:

  • Ingenieurwissenschaftliches Forschungsinstitut an der Exzellenz-Universität Bremen
  • Schwerpunkte u.a. in Industrie 4.0, Robotik, Künstlicher Intelligenz
  • Umfangreiche Forschungsinfrastruktur mit über 150 Mitarbeitern

Aufgabenbeschreibung:

  • Bearbeitung anwendungsorientierter Forschungsfragen im Bereich Augmented Reality und 3D-Visualisierung
  • Aktive Zusammenarbeit mit Industriepartnern in Projektkonsortien
  • Konzipierung und Umsetzung von Mensch-Technik-Interaktion mittels Augmented Reality
  • Präsentation der Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen sowie Publikation in internationalen Zeitschriften
  • Möglichkeit zur Promotion ist gegeben

Qualifikation:

  • Überdurchschnittlicher Universitätsabschluss (Diplom oder Master) vorzugsweise in den BereichenInformatik, Digital Media, Systems Engineering o.ä.
  • Beherrschung von Unity, Blender und Android Studio sowie C# bzw. Java ist erwünscht
  • Erfahrungen mit AR-/VR-Applikationen sind erwünscht
  • Grundkenntnisse zu Produktions- und Logistiksystemen sind von Vorteil
  • Strukturierte und selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch

Hinweise:

Schwerbehinderten Bewerber*innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Um die Unterrepräsentanz von Frauen im Institut abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Wir bitten Sie, uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur per E-Mail bzw. als Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Information nach Art. 13 Datenschutzgrundverordnung für Bewerber und Bewerberinnen: Wir bitten Sie, die Informationen zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten zur Kenntnis zu nehmen. Sie finden diese unter www.biba.uni-bremen.de direkt auf der Startseite unter Datenschutz. Mit Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen gehen wir davon aus, dass Sie mit der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind.

Weitere Informationen:

  • ab sofort
  • TV-L E 13 (Vollzeit)

Kontakt:

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an:

Prof. Dr.-Ing. Michael Freitag
BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Hochschulring 20 28359 Bremen
E-Mail: fre@biba.uni-bremen.de
Stichwort: IPS 1.4 ltj AR (Bitte unbedingt angeben.)

Technisches Personal

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht

eine*n technische*n Mitarbeiter*in

gesuchte Fachrichtung: Informatik

Aufgabenbeschreibung:

Wir möchten unser BIBA Serious-Gaming-Forschungsteam erweitern. Für das BMBF-Projekt DigiLab4U suchen wir eine/n technische/n Mitarbeiter/in (Informatik oder Elektrotechnik) befristet bis 31.03.2022. Das vom BMBF geförderte Forschungsprojekt DigiLab4U soll die laborgestützte Lehre verbessern und vereint vier deutsche und einen italienischen Partner. Das Hauptziel des Projekts ist die Entwicklung einer verteilten hybriden Lern- und Forschungsumgebung. Das BIBA konzentriert sich in diesem Zusammenhang auf die Entwicklung und Integration von Serious Games. Der Schwerpunkt der ausgeschriebenen Stelle liegt auf der Konzeption und Weiterentwicklung von Spielanwendungen entsprechend der Spezifikation. Ein Mixed-Reality-Spiel soll in Unity realisiert und ein kollaboratives Szenario in node.js entwickelt werden.

Ihr Profil:

  • Master of Science in Informatik, oder ähnlich
  • Kenntnisse der objektorientierten Programmierung (C#, node.js)
  • Erfahrung im Game-Design und der Spieleentwicklung
  • Erfahrung in der agilen Softwareentwicklung (z.B. SCRUM)
  • Verständnis von Produktions- und Logistikprozessen
  • Fähigkeit zu strukturiertem und selbständigen Arbeiten im Team
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, mindestens Deutschkenntnisse auf B2 Niveau

Hinweise:

  • Schwerbehinderten Bewerberinnen bzw. Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Um die Unterrepräsentanz von Frauen im Institut abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

  • Wir bitten Sie, uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur per E-Mail bzw. als Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

  • Information nach Art. 13 Datenschutzgrundverordnung für Bewerber und Bewerberinnen: Wir bitten Sie, die Informationen zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten zur Kenntnis zu nehmen. Sie finden diese unter www.biba.uni-bremen.de direkt auf der Startseite unter Datenschutz. Mit Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen gehen wir davon aus, dass Sie mit der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind.

Weitere Informationen:

  • ab sofort
  • bis zu Entgeltgruppe 11 TV-L, je nach persönlicher Qualifikation (Vollzeit)

Kontakt:

Frau Baalsrud Hauge (baa@biba.uni-bremen.de) oder Herr Gorldt (gor@biba.uni-bremen.de).

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an:

Prof. Dr.-Ing. Klaus-Dieter Thoben
BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Stichwort: DigiLab4U
Hochschulring 20
28359 Bremen

E-Mail: tho@biba.uni-bremen.de

Verwaltung

Derzeit liegen hierzu keine Angebote vor.

Studentische Hilfskräfte

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Aufgaben:

  • Nutzung von Bildverarbeitungsverfahren zur ergonomischen Analyse der Körperhaltung an manuellen Montagetischen
  • Entwicklung einer gesicherten Datenbank für Analysedaten
  • Entwicklung einer SOAP-Kommunikationsschnittstelle
  • Implementierung von grafischen Nutzeroberflächen
  • Anwendung von Deep Learning Verfahren zum Human Pose Tracking und zur Qualitätsprüfung von Bauteilen

Ihr Profil:

  • Studium in Informatik, Systems Engineering, Produktionstechnik oder Wirtschaftsinformatik
  • Sehr gute Programmierkenntnisse (insb. Python)
  • Hohes Engagement und selbstständige Arbeitsweise
  • Idealerweise Erfahrungen mit Bildverarbeitungsverfahren, Datenbanken, Machine Learning oder GUI-Programmierung

Wir bieten:

  • Anwendungsnahe Forschungsprojekte mit interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben
  • Möglichkeit zur Durchführung von Abschlussarbeiten

Weitere Informationen:

  • Beginn: 15.10.2019
  • Arbeitszeit: bis zu 74 Stunden / Monat
  • Vergütung: 11,13 € / Stunde
  • Dauer: zunächst 3 Monate; verlängerbar

Kontakt:

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Forschungsbereich: IPS

Christoph Petzoldt
E-Mail: ptz@biba.uni-bremen.de
Tel.: 0421 / 218 - 50119

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht ab sofort

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Ihre Aufgaben:

  • Darstellung und Visualisierung von technischen Konzepte

Ihr Profil:

  • Studium in SE, PT, digitale Medien, Integriertes Design
  • Gute Erfahrung mit Graphic-Design-Software (z.B. Blender)
  • Sprachkenntnisse: Deutsch (mindestens B2), Englisch

Wir bieten:

  • Beginn: ab sofort
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Forschungsprojekte aus der Luftfahrtindustrie
  • Vergütung 11,13 Euro pro Arbeitsstunde
  • Dauer: zunächst 3 Monate; verlängerbar
  • Arbeitszeit: 40 bis 74 h/Monat

Kontakt:

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Intelligente Produktions- und Logistiksysteme (IPS)
Robotik und Automatisierung
Rafael Mortensen Ernits
Telefon: 0421 / 218 - 50118
E-Mail: mor@biba.uni-bremen.de

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht ab sofort

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Ihre Aufgaben:

  • Konstruktion und Bau von mechatronischen Systemen (Schwerpunkt Mechanik)

Ihr Profil:

  • Studium in SE, PT oder sonstiger technischer Studiengang
  • Erfahrung mit CAD-Software (z.B. Inventor)
  • Sprachkenntnisse: Deutsch (mindestens B2), Englisch

Wir bieten:

  • Beginn: ab sofort
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Forschungsprojekte aus der Luftfahrtindustrie
  • Vergütung 11,13 Euro pro Arbeitsstunde
  • Dauer: zunächst 3 Monate; verlängerbar
  • Arbeitszeit: 40 bis 74 h/Monat

Kontakt:

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Intelligente Produktions- und Logistiksysteme (IPS)
Robotik und Automatisierung
Rafael Mortensen Ernits
Telefon: 0421 / 218 - 50118
E-Mail: mor@biba.uni-bremen.de

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht ab sofort

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Bearbeitung der aktuellen Forschungsprojekten
  • Programmierarbeiten (z.B. Bildverarbeitung, Deep Learning, Algorithmen auf Entwicklungsboards)
  • Auswahl der geeigneten Sensorik
  • Durchführung von Testversuchen

Ihr Profil:

  • Programmierkenntnisse in C und Python
  • Erfahrung in Sensortechnik
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten:

  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Anwendungsnahe Forschungsprojekte
  • Vergütung 11,13 Euro pro Arbeitsstunde
  • Dauer: zunächst 3 Monate; verlängerbar
  • Arbeitszeit: 40 bis 50 h/Monat

Kontakt:

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Intelligente Produktions- und Logistiksysteme (IPS)
Dimitri Denhof
Telefon: 0421 / 218 - 50090
E-Mail: den@biba.uni-bremen.de

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Aufgaben:

  • „Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Bremen“
  • Organisatorische Unterstützung von Projekten für kleine und mittlere Unternehmen
  • Konzeptionieren und Erstellen von multimedialen Inhalten
  • Vorbereiten und Dokumentieren von Workshops, Schulungen und Innovationswerkstätten

Ihr Profil:

  • Technisches oder geisteswissenschaftliches Studium
  • Kommunikationsstark, pragmatisch und verbindlich
  • Interesse an Digitalisierung und Industrie 4.0
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Enger Kontakt zu unterschiedlichen Branchen und Firmen der Region
  • Möglichkeit der Durchführung von Abschlussarbeiten

Weitere Informationen:

  • Beginn: ab sofort
  • Arbeitszeit: 40 Stunden / Monat (oder nach Vereinbarung)
  • Vergütung: 11,13 € / Stunde
  • Dauer: gerne langfristig

Kontakt:

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Forschungsbereich: IKAP - Informations- und kommunikations­­­­technische Anwendungen in der Produktion

Markus Knak
E-Mail: kna@biba.uni-bremen.de
Tel.: 0421 / 218 - 50131

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Aufgaben:

  • Aufnahme von Geschäftsprozessen im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses am BIBA
  • Aktualisierung und Weiterentwicklung des BIBA-Qualitäts-managementsystems und des Qualitätsmanagement-Handbuches entsprechend der Norm ISO 9001:2015
  • Vor- u. Nachbereitung von internen + externen QM-Audits

Ihr Profil:

  • Ab 3. Semester Bachelor
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Interesse an oben genannten Aufgabenschwerpunkten
  • Eigenständiges Arbeiten

Wir bieten:

  • Möglichkeit der Durchführung von Abschlussarbeiten
  • Arbeiten im Projektumfeld
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten

Weitere Informationen:

  • Beginn: ab sofort
  • Arbeitszeit: 40 Stunden / Monat
  • Flexible Arbeitszeit
  • Vergütung: 11,13 € / Stunde
  • Dauer: gerne langfristig

Kontakt:

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Forschungsbereich: IKAP - Informations- und kommunikations­­­­technische Anwendungen in der Produktion


Markus Knak
E-Mail: kna@biba.uni-bremen.de
Tel.: 0421 / 218 - 50131

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht ab sofort

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Ihre Aufgaben:

  • Game Development sowie Weiterentwicklung von bestehenden Serious Games
  • Aktive Mitarbeit in Forschungsprojekten (unter anderem Psymbiosys)

Ihr Profil:

  • Fortgeschrittenes Bachelorstudium oder Masterstudium
  • Sie verbinden Ihre Leidenschaft für objektorientierte Softwareentwicklung mit einem ausgeprägten Verständnis für einen sauberen Programmierstil in den Programmiersprachen Java und JavaScript
  • Sie besitzen eine Affinität zu Simulationen und Games
  • Fließend Englisch in Wort und Schrift

Wünschenswert:

  • Programmierkenntnisse in Sprachen wie PHP, HTML5, C++ und C#
  • Erfahrungen im Umgang mit Game Engines wie Unity 5 oder Unreal Engine 4
  • Mobile Development (Android/iOS)
  • Erfahrungen in der Entwicklung von VR (Oculus Rift)

Wir bieten:

  • Game Development
  • Herausfordernde Tätigkeit, die durch einen hohen Grad an Selbstständigkeit und Verantwortung gekennzeichnet ist
  • Junges dynamisches Team
  • Möglichkeit zur Durchführung von Abschlussarbeiten
  • Arbeiten im industrienahen Projektumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten

Weitere Informationen:

  • Beginn: Ab sofort
  • Vergütung: 11,13 €/h
  • Arbeitszeit: 50-74 h/Monat
  • Dauer: zunächst 3 Monate; verlängerbar

Kontakt:

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Informations- und kommunikationstechnische Anwendungen in der Produktion (IKAP)
Dr.-Ing. Jannicke Baalsrud Hauge
Telefon: 0421 218 – 50 084
E-Mail: baa@biba.uni-bremen.de

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht ab sofort

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung in Forschungsprojekten zum Thema Immersive Learning and Serious Gaming (Erstellung von Berichten, Analyse von Ergebnisse)

Ihr Profil:

  • Fortgeschrittenes Bachelor-/Master-Studium
  • Kenntnisse in Anforderungsanalyse, Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Erfahrung in Literaturrecherche und Erstellung von Inventuren
  • Fließend Englisch in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Herausfordernde Tätigkeit, die durch einen hohen Grad an Selbstständigkeit und Verantwortung gekennzeichnet ist
  • Junges dynamisches Team
  • Möglichkeit zur Durchführung von Abschlussarbeiten
  • Arbeiten im industrienahen Projektumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten

Weitere Informationen:

  • Beginn: Ab sofort
  • Vergütung: 11,13 €/h
  • Arbeitszeit: 50-74 h/Monat
  • Dauer: zunächst 3 Monate; verlängerbar

Kontakt:

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Informations- und kommunikationstechnische Anwendungen in der Produktion (IKAP)
Dr.-Ing. Jannicke Baalsrud Hauge
Telefon: 0421 218 – 50 084
E-Mail: baa@biba.uni-bremen.de

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Aufgaben:

  • Bearbeitung eines Automatisierungs-Großprojekts im maritimen Umfeld (STRADegy)
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Rollout-Strategien für automatisierte Straddle Carrier

Ihr Profil:

  • Student/in der Bereiche Wirtschaftsingenieurwesen, Systems Engineering, Produktionstechnik o.Ä.
  • Gute Deutsch-und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Arbeiten im industrienahen Projektumfeld
  • Möglichkeiten der Durchführung von Abschlussarbeiten
  • Flexible Arbeitszeiten

Weitere Informationen:

  • Beginn: ab sofort
  • Arbeitszeit: 40 bis 74 Stunden / Monat
  • Vergütung: 11,13 € / Stunde

Kontakt:

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail mit kurzem Anschreiben und Lebenslauf sowie Kopien der wichtigsten Zeugnisse bei

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Intelligente Produktions- und Logistiksysteme (IPS)

Sebastian Eberlein, M. Sc.
E-Mail: ebs@biba.uni-bremen.de
Tel.: 0421 / 218 - 50143

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Aufgaben:

  • Unterstützung im Bereich des Marketing 
  • Design und Erstellung von PR-Material: Flyer, Broschüren, Berichte 
  • Unterstützung bei Veranstaltungen und Präsentationen 
  • Verwaltung und Pflege der Internetpräsenz 

Ihr Profil:

  • Kenntnisse in InDesign (Voraussetzung), Bildbearbeitung und HTML 
  • Sehr gute Kenntnisse von Office-Produkten 
  • Selbständige, flexible und gründliche Arbeitsweise 
  • Hohe Kommunikationsbereitschaft und Eigenmotivation 
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache 

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten 
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten 
  • Arbeiten im Projektumfeld 

Weitere Informationen:

  • Beginn: nach Absprache
  • Arbeitszeit: 40 h/Monat
  • Vergütung: 11,13 € / Stunde

Kontakt:

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Aleksandra Himstedt
E-Mail: him@biba.uni-bremen.de
Tel.: 0421 / 218 - 50106

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Ihre Aufgaben:

  • Konstruktion und Bau mechatronischer Systemen
  • Recherche nach Stand der Technik und der Wissenschaft

Ihr Profil:

  • Studium in Maschinenbau, Produktionstechnik, Mechatronik oder sonstiger technischer Studiengang
  • Sicherer Umgang mit CAD-Software (vorzugsweise Autodesk Inventor)
  • Handwerkliche Begabung und sicherer Umgang mit Werkzeugen
  • Gute Deutschkenntnisse

Wir bieten:

  • Möglichkeit der Durchführung von Abschlussarbeiten
  • Arbeiten im industriellen Projektumfeld mit namhaften Industriepartnern
  • Übernahme von Verantwortung für Aufgaben in Teilprojekten

Weitere Informationen:

  • Beginn: ab juli
  • Arbeitszeit: bis zu 40 h/Monat
  • Vergütung: 11,13 € / Stunde

Kontakt:

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Intelligente Produktions- und Logistiksysteme (IPS)
Nils Hoppe
Telefon: 0421 / 218 - 50181
E-Mail: hpp@biba.uni-bremen.de

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) sucht ab sofort

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung in der operativen und administrativen Bearbeitung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Präsentationen
  • Durchführung von Literaturrecherchen

Ihr Profil:

  • Fortgeschrittenes Bachelorstudium oder Masterstudium in BWL, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen o. ä.
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Selbstständige und zielstrebige Arbeitsweise

Wir bieten:

  • Möglichkeit zur Durchführung von Abschlussarbeiten
  • Arbeiten im Projektumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten

Weitere Informationen:

  • Beginn: Ab sofort
  • Vergütung: 11,13 €/h
  • Arbeitszeit: 60-74 h/Monat
  • Dauer: zunächst 3 Monate; verlängerbar

Kontakt:

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Intelligente Produktions- und Logistiksysteme (IPS)
Herr Dipl.-Wi.-Ing. Stephan Oelker
Telefon: 0421 218 – 50 130
E-Mail: oel@biba.uni-bremen.de

Sonstige

Derzeit liegen hierzu keine Angebote vor.

Termine:
Das digitale Jetzt – Die Große Digitalisierungs-Convention
26. September 2019, Bremen
BIBA auf dem DLK
23. - 25. Oktober 2019, Berlin
LDIC 2020
12. - 14. Februar 2020, Bremen
SysInt 2020
03. - 05. Juni 2020, Bremen

Weitere Veranstaltungen