Intelligente Arbeitsergonomie und Mensch-Technik-Interaktion im Automobilumschlag

26.08.2023


Bild: BIBA

Vor dem Hintergrund einer hohen körperlichen Belastung bei Technikarbeiten im Automobilumschlag arbeitet das BIBA im Projekt MEXOT zusammen mit den Partnern BLG LOGISTICS, ELROTEC und HUNIC an einer ergonomischen Ausgestaltung von Arbeitsplätzen bei gleichzeitiger Verbesserung der Prozesseffizienz. Dies erfolgt durch die Kombination von sensorischen Exoskeletten mit intelligenten, fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF), um eine automatische prozess- und mitarbeiterspezifische Materialbereitstellung, als auch eine physische Entlastung für den Mitarbeitenden zu schaffen. Zusätzlich werden intuitive Methoden zur Interaktion und Gamification-Ansätze zur Motivationssteigerung integriert. Betrachtet werden Prozesse der Kommissionierung, Materialbereitstellung und Montage, wobei durch die flexible, blockbasierte Prozesseinrichtung eine einfache Übertragung der Technologien auf weitere Anwendungsfälle möglich ist. Das Video demonstriert anhand der Materialbereitstellung in einem Laborszenario exemplarisch den Entwicklungsstand und das Zusammenwirken erster prototypischer Teilsysteme.

Zum Video

<- Zurück zur Übersicht

Termine:
Girls‘Day im BIBA
25. April 2024, BIBA, Bremen
Hackathon „Mensch-Roboter-Interaktion“
25. und 26. April 2024, BIBA, Bremen
KI für Lean IoT
30. April 2024, BIBA, Bremen
Arbeit belastet?
7. Juni 2024, online
Bremer KI-Tage
12. - 13. Juni 2024, DHI, Bremen

Weitere Veranstaltungen