Dennis Keiser

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der IPS-Abteilung Robotik und Automatisierung

Lebenslauf

Dennis Keiser hat an der Hochschule Emden/Leer internationales Wirtschaftsingenieurwesen (B. Eng.) studiert. Nach Studien- und Abschlussarbeit in der Automobilindustrie hat er bis 2020 Produktionstechnik (M. Sc.), mit der Vertiefungsrichtung industrielles Management, an der Universität Bremen studiert. Seither arbeitet Herr Keiser als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) in der Abteilung Robotik und Automatisierungstechnik. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Assistenzsysteme für die Mensch-Technik-Interaktion, der Modellierung und Analyse von Prozessen und dessen Untersuchung hinsichtlich der Potenziale von Automatisierungstechnik sowie der adaptierbaren Auslegung von Produktionssystemen. Anwendungsfokus ist dabei die industrielle Montage.

Forschungsbereiche und -interessen

  • Assistenzsysteme für die Mensch-Technik-Interaktion
  • Modellierung und Analyse von Prozessen zur Potenzialanalyse von Automatisierungstechnik
  • Adaptierbare Auslegung von Produktionssystemen

Projekte

EKIMuPP Konzeption und Erforschung einer digitalen und KI-unterstützten, flexiblen Montagelinie zur Steigerung von Produkt- und Prozessinnovation
AxIoM Gamifiziertes KI-Assistenzsystem zur Unterstützung des manuellen Montageprozesses

Kontakt

Dennis Keiser
BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Hochschulring 20
28359 Bremen
Telefon +49(0)421/218-50183
e-Mail

Termine:
Führung am Digitaltag
24. Juni 2022, online
Systematisch erfolgreich digitalisieren
29. Juni 2022, BIBA
SysInt 2022
7. - 9. September 2022, Genua
18. Fachkolloquium Logistik
26. - 27. September 2022, Bremen
IFIP-ICEC 2022
1. - 3. November 2022, BIBA

Weitere Veranstaltungen