Internationale Logistikforschende zu Gast im BIBA – LDIC 2020 bot den Rahmen

18.02.2020

Foto: Aleksandra Himstedt

Rund 120 Logistikinteressierte aus 18 Ländern trafen sich drei Tage lang im BIBA, um auf der diesjährigen LDIC Konferenz neue Ansätze für logistische Fragestellung zu präsentieren, diskutieren und sich auszutauschen. Das Programm der 7. International Conference on Dynamics in Logistics umfasste 51 wissenschaftliche Vorträge sowie vier Key Note Speeches, die das breite inhaltliche und methodische Spektrum der aktuellen Logistikforschung und -praxis eindrucksvoll dokumentierten. Ebenso konnten die Teilnehmer*innen an einem attraktiven Zusatzprogramm teilnehmen. Im Vorfeld der Konferenz wurde ein Doctoral Workshop als Satellitenveranstaltung angeboten. Das Begleitprogramm während der LDIC umfasste die Führungen im Robotik Lab des Instituts für Künstliche Intelligenz und im LogDynamics Lab sowie den Workshop „B2B-Plattformen für Supply Chain Management und Logistik“ aus dem EU-Projekt NIMBLE. Die Vorträge sowie der anschließende Gedankenaustausch zwischen den Wissenschaftler*innen erfolgten auf sehr hohem Niveau und bezeugten die hohe Qualität der Beiträge und Präsentationen. Die Veranstalter konnten die besten Beiträge mit einem Best Paper Award sowie zwei Commended Awards auszeichnen. Alle Beiträge der LDIC 2020 werden in einem Springer Tagungsband zusammengefasst, der in der Reihe Lecture Notes in Logistics voraussichtlich im Mai 2020 erscheinen wird.

<- Zurück zur Übersicht

Termine:
Tag der Logistik
16. April 2020, Bremen, 15 - 19 Uhr
Enterprise Architecture Management
24. April 2020, Bremen, 13 - 17 Uhr
Schulung „Technologien der Logistik“
28. April 2020, Bremen
S-BPM ONE 2020
8. - 10. Juli 2020, Bremen
SysInt 2020
11. - 13. November 2020, Bremen

Weitere Veranstaltungen