Diskurs: Wie lässt sich durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Produktion Energie sparen?

12.10.2017

Produktion bei Projektpartner (Foto: Agrarfrost)
Produktion bei Projektpartner
Foto: Agrarfrost

Wie lässt sich mithilfe Künstlicher Intelligenz künftig in der Produktion mehr Energie sparen? Das diskutieren Fachleute aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung am 11. und 12. Oktober 2017 an der Universität Bremen. Die Wissenschaftler des Instituts für integrierte Produktentwicklung (BIK) und des BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik sehen hier große Potenziale. Im Rahmen des Forschungsprojektes „KI unterstützte Plattform zur Assistenz von Produktionssteuerung zur Verbesserung der Energieeffizienz“ (KIPro) haben sie Experten aus ganz Deutschland zu einem gemeinsamen Austausch über dieses Zukunftsthema eingeladen.

Vollständige Pressemitteilung
Bilder zur Pressemitteilung
Pressemitteilung als PDF
Zur idw-Meldung (12.10.2017)
BIBA, 12.10.2017

<- Zurück zur Übersicht

Termine:
Agiles Zusammenarbeiten
25. September 2020, 13 - 17 Uhr, Online
Transparente Supply Chains dank Digitalisierung
23. Oktober 2020, 13 - 14 Uhr, Online
Design Thinking
30. Oktober 2020, 13 - 17 Uhr, Online
SysInt 2020
11. - 13. November 2020, Bremen
Technologien der Logistik
17. November 2020, BIBA

Weitere Veranstaltungen