Ausgezeichneter Vortrag zeigt auf, wie Menschen mit Maschinen im Team zusammenarbeiten

15.09.2022


Bild: Prof. Dr.-Ing. Michael Freitag

Auf dem diesjährigen Forschungsseminar der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Arbeits- und Betriebsorganisation (WGAB) zum Thema „Digitization of the work environment for sustainable production“ an der Universität Luxemburg wurde das BIBA mit dem Preis für den besten Mitarbeitendenvortrag ausgezeichnet. In dem Beitrag haben sich Hendrik Stern und Michael Freitag mit dem Thema „Human-Centered Design of Hybrid Cyber-Physical Production Systems“ beschäftigt. Hierbei steht die Fragestellung im Vordergrund, wie eine gute und menschorientierte Gestaltung der Kollaboration von Menschen mit intelligenten, autonom agierenden Systemen in der Produktion und Logistik der Zukunft aussehen könnte. Die Autoren gehen dabei insbesondere auf die Idee des Human-Autonomy Teamings als eine mögliche Arbeitsform ein, in der Menschen und Maschinen als Partner zusammenarbeiten und beleuchten bestehende Erkenntnisse und offene Forschungsfragen.

Das WGAB-Forschungsseminar 2022 fand am 9. und 10 September in Luxemburg statt. Der entsprechende Tagungsband ist im GITO-Verlag Open Access erschienen und online abrufbar

<- Zurück zur Übersicht

Termine:
CAMPUS CITY – Die Uni kommt in die Stadt – Das BIBA ist dabei!
12. Oktober 2022, 17 – 18:30 Uhr, Bremen
BIBA auf dem Deutschen Logistik-Kongress 2022
19. - 21. Oktober 2022, Berlin
Robotik erfahrbar machen
28. Oktober 2022, Bremen & online (hybrid)
IFIP-ICEC 2022
1. - 3. November 2022, BIBA, Bremen

Weitere Veranstaltungen