Press Releases 2013

Archive: 2016 | 201520142013 | 2012 | 2011 | 2010

Neues Werkzeug unterstützt Technologiemanagement und fördert Innovationen in Unternehmensverbünden

Im Rahmen des europäischen Projektes BIVEE (Business Innovation for Virtual Enterprise Environments) gingen Forscher des Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen (BIBA) der Frage nach, wie sich in höchst dynamischen, kaum noch zu überschaubaren Unternehmensnetzwerken Innovationen besser generieren und umsetzen lassen. Dazu hat das BIBA nun ein Instrument entwickelt, das künftig genau dabei helfen kann. Der Name des Werkzeugs: Innonetscore.

Pressemitteilung als PDF
BIBA, 13.12.2013

Kompetenzen aufbauen mit Serious Games - Impulse aus Bremen auch für künftige EU-Forschungsförderung

Lernen mithilfe technikunterstützter Spiele – das ist das Thema des europäischen Exzellenz-Netzwerkes „Network of Excellence (NoE) on Serious Games“ mit dem Kurztitel „GaLA“ (Games and Learning Alliance). Ab morgen, 23. Oktober, werden die GaLa-Mitglieder für drei Tage in Paris zusammenkommen, sich beraten und mit Experten aus aller Welt austauschen – auch mit dem Ziel, Empfehlungen für die künftige Forschungsförderung der Europäischen Union auf diesem Feld zu erarbeiten. Verantwortlich für die Entwicklung dieser sogenannten „Road Map“ ist Jannicke Baalsrud Hauge, eine Wissenschaftlerin des Bremer Instituts für Produktion und Logistik GmbH (BIBA) an der Universität Bremen.

Pressemitteilung als PDF
BIBA, 22.10.2013

Künstliche Intelligenz in Offshore-Windenergieanlagen

Künstliche Intelligenz und automatische Selbstorganisation sollen künftig Wartungs- und Reparaturabläufe auf See optimieren. Mit dieser Zielsetzung hat das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) an der Universität Bremen sein neues Projekt „preInO“ für Offshore-Windenergieanlagen gestartet. „preInO“ steht für „preagierende Instandhaltung“ und bedeutet eine bereits im Vorfeld reagierende Instandhaltung. (...)

Universität Bremen, 18. Juni 2013

21. Juni: OPEN CAMPUS an der Universität Bremen

Forschung und Lehre im Elfenbeinturm? Nicht an der Universität Bremen! Unter dem Motto „Welten öffnen – Wissen teilen“ gehen am Freitag, 21. Juni 2013, ab 15 Uhr Labore, Denk- und Lernwerkstätten der Uni raus auf die grüne Wiese und geben interessierten Besuchern im Campus-Park spannende Einblicke in das vielfältige und internationale Uni-Leben. (...)

Universität Bremen, 21. Mai 2013

Mit Cyber-Physischen Systemen in Produktion und Logistik die wirtschaftliche Zukunft sichern

Ob Smartphone, Auto oder Möbelstück – Kunden setzen heute auf individualisierte Produkte. Die in zumeist internationalen Produktionsnetzen gefertigten Güter sollen zudem hochqualitativ und schnellstens geliefert werden. Dazu bedarf es neuer Techniken und Methoden. Eine Lösung liegt in der Selbststeuerung der Prozesse in Produktion und Logistik. Möglich wird sie unter anderem durch Cyber-Physische Systeme. Seit Langem forscht das Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH (BIBA) an der Universität Bremen auch auf diesem Feld. Nun bringt es seine Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung dazu in ein knapp 10 Millionen Euro umfassendes praxisorientiertes Forschungsprojekt ein.

Pressemitteilung als PDF
BIBA, 25.01.2013

Events:
Digitalisierung in Unternehmen
28. September 2017, Bremen
34th International Supply Chain Conference
25th - 27th of October 2017, Berlin
Training Course 'Mit uns digital!'
20th November 2017, Bremen
LDIC 2018
20th-22nd of Februar 2018, Bremen

More events