VERBUND I

Q - TOP Mecklenburg-Vorpommern

 

A: ZUSAMMENFASSUNG

Das Projekt "VERBUND I" ist Bestandteil des Qualifizierungsnetzwerkes Technik - Organisation - Personal in Mecklenburg-Vorpommern. Beteiligt waren kleine und mittlere Unternehmen. Die im Programm enthaltenen Weiterbildungsmassnahmen begleiteten technische, organisatorische und personelle Verändrungsprozesse, die in den Unternehmen anstanden.

B: AUSGANGSLAGE

Die am Verbund beteiligten KMU entstanden nach der "Wende" 1990. Der Strukturwandel stellte sowohl Menschen als auch Märkte vor häufig unbekannte Herausforderungen. Bei der IST-Analyse und der Ermittlung entsprechender Bildungsbedarfe ergaben sich hauptsächlich folgende Problemfelder:

C: ZIELE

Um in diesen Feldern konkurrenzfähig zu bleiben, wurden Führungskräfte und MitarbeiterInnen der Unternehmen qualifiziert,

Neben der Erweiterung der beruflichen Kompetenz der TeilnehmerInnen wurden die Unternehmen wirtschaftlich stabilisiert. Damit sollte sowohl deren Erfolg als auch die gelieferte Qualität gesichert werden. Der angestrebte Multiplikatoreneffekt durch die Schulung der MitarbeiterInnen zielte darauf, die Nachhaltigkeit der Massnahme sicherzustellen.

D: PROJEKTPARTNER

E: LAUFZEIT

01.08.1996 - 30.06.1999

F: KONTAKT

Dr. Gabriele Schwarz

Tel. 218 - 5585

e-mail sw@biba.uni-bremen.de