wie

Stefan A. Wiesner

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der IKAP-Abteilung Collaborative Business in Unternehmensnetzwerken

Lebenslauf

Diplom-Wirtschaftsingenieur Stefan A. Wiesner arbeitet nach seinem Studienabschluss mit den Schwerpunkten Projektmanagement und Produktionsentwicklung seit 2007 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Informations- und kommunikationstechnische Anwendungen in der Produktion (IKAP) am BIBA. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des kooperativen Requirements Engineering und der Geschäftsmodellentwicklung für komplexe Cyber-Physische Systeme (CPS) und hybride Leistungsbündel (PSS). Herr Wiesner war Projektverantwortlicher und Arbeitspaketleiter in verschiedenen Europäischen Forschungsaktivitäten in diesen Bereichen (ESKALE ERA-NET, MSEE IP, PSYMBIOSYS RIA, u.a.). Beiträge und Publikationen umfassen die Entwicklung und Anwendung eines spielbasierten Rahmenkonzepts für Requirements Engineering und eine Methode zu Geschäftsmodellentwicklung für PSS, einschließlich der Implementierung bei Industriepartnern. Er ist Mitglied der IFIP 5.7 SIG zu Smart Manufacturing, mit dem Ziel der Integration von PSS und CPS Konzepten.

Projekte

MARIDAL Maritimes Regionalnetzwerk für Integratives Digitales Arbeiten und Lernen
PSYMBIOSYS Product-Service sYMBIOtic SYStems
MSEE Manufacturing SErvice Ecosystem
COIN COllaboration and INteroperability for Networked Enterprises
PMC Personal Mobility Center
ESKALE Trans-European Sustainable Knowledge-Based MAnufacturing<br/>for SmalL and Medium Sized Enterprises in Traditional Industries
ECOLEAD European Collaborative Networked Organizations Leadership Initiative

Kontakt

Stefan A. Wiesner
BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Hochschulring 20
28359 Bremen
Telefon +49(0)421/218-50169
e-Mail wie@biba.uni-bremen.de
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Termine:
Arbeit Neu Denken: II
18. Februar 2019, Bremerhaven
Arbeit Neu Denken: III
25. Februar 2019, Bremerhaven
Arbeit Neu Denken: IV
11. März 2019, Bremerhaven

11. April 2019, Bremen

4.-7. Juni 2019, München

Weitere Veranstaltungen