Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum

Das BIBA ist wissenschaftlicher Partner im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen, einer Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen der Förderinitiative "Mittelstand 4.0". Das Bremer Zentrum bietet kleinen und mittleren Unternehmen kompetente Unterstützung bei der Steigerung ihrer Digitalisierungskompetenzen. Das kostenneutrale Angebot umfasst Informationsveranstaltungen, Workshops, Schulungen und Demonstrationen digitaler Lösungen, um die Digitalisierung erfahrbar und erlebbar zu machen. Insbesondere Fach- und Führungskräfte in den Innovationsclustern Maritime Wirtschaft und Logistik, Windenergie, Luft- und Raumfahrt, Automobilwirtschaft sowie Nahrungs- und Genussmittelwirtschaft sollen für die Digitalisierung sensibilisiert, qualifiziert und zu "Digitalen Botschaftern" ausgebildet werden.

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Christian Gorldt
Daniel Schneider
Markus Knak
Michael Teucke
Aleksandra Himstedt

Unsere Schwerpunkte

Erfahren Sie unter unseren Schwerpunkten Digitale Kommunikation, Digitaler Service, Digitaler Verkehr, Digitales Produkt und Digitaler Umschlag, wo Sie das Bremer Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum in Ihrer Digitalisierung unterstützen kann.

Erleben Sie, worin die Vorteile digitaler Technologien liegen und wie sich diese in Ihrem Unternehmen implementieren lassen könnten.

Sehen Sie welche Chancen und Herausforderungen sich durch die Digitalisierung für die Geschäftsmodelle in Ihrem Unternehmen ergeben.

Digitale Kommunikation

Digitaler Service Digitaler Verkehr Digitales Produkt Digitaler Umschlag
Digitale Kommunikation Digitaler ServiceDigitaler VerkehrDigitales ProduktDigitaler Umschlag
Erfahren Sie durch den Partner WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, wie beispielsweise Social Media in Ihrem Unternehmen eingesetzt werden kann und welche Vorteile durch Content Marketing erzielt werden können. Um digitale, kooperative Geschäftsmodelle zwischen Partnern unterschiedlicher Branchen zu erproben, stellt das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) zahlreiche Testumgebungen und Labore zur Verfügung. Wir begleiten Sie bei Fragen zu neuen innovativen Transportlösungen. Welche neuen Formen der Zusammenarbeit gibt es? Digitale Mehrwertdienste, werden beim OFFIS in Oldenburg erprobt und demonstriert. Wenn es um den Umgang mit 3D-Daten in der technischen Produktgestaltung , Werkzeugen zu digitalen Assistenzsystemen für Personal geht, stehen Ihnen die Partner Fraunhofer IGD in Rostock und Fraunhofer IDMT in Oldenburg gerne zur Verfügung. Die Digitalisierung des Warenumschlags und des Hafen-Hinterland Verkehrs steht im Mittelpunkt beim Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL).

                              

Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Die geförderten Kompetenzzentren helfen mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Best-Practice-Beispielen sowie Netzwerken, die dem Erfahrungsaustausch dienen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital.

Weitere Informationen zu Mittelstand-Digital finden Sie unter www.mittelstand-digital.de